18. bis 22. September

ROGGENVOLLKORN

Die Roggen-Pflanze hält selbst schwierigsten Wetterbedingungen stand. Roggenvollkornmehl hat einen hohen Anteil an Ballaststoffen, welche die Verdauung anregen können. Roggen punktet – gegenüber Weizen und Dinkel – mit mehr Ballaststoffen und einem höheren Mineraliengehalt. „Hervorzuheben ist auch der hohe Anteil an sekundären Pflanzenstoffen”, sagt Dr. Klaus Münzing, Mehl-Spezialist und ehemals Wissenschaftler am Max Rubner-Institut in Detmold. Diese Substanzen geben dem Roggen seine dunklere Farbe, verleihen ihm den markant-herben Geschmack und gelten zudem als gesundheitsfördernd. Im Roggen kommen unter anderem Polyphenole und sogenannte Zrabinoxylane vor. Aus Roggenmehl lassen sich aromatische Brote fertigen und auch als Zusatz zu Weizenbrot und anderen fein-würzigen Gebäcken passt es sehr gut. Roggen ist bei der Bäckerei MOSS immer Vollkorn, da wir schon früh erkannt haben, dass neben dem tollen Geschmack auch die Inhaltsstoffe von wesentlicher Bedeutung sind.

 

Unsere Aktionsprodukte